Frankfurt | Erschwinglichkeit

  • In den teuersten Stadtteilen Frankfurts sind Immobilien mit einer Wohnfläche weniger als 55 m² erschwinglich.
  • In der vergleichsweise kleinen Metropole Frankfurt am Main (Hamburg ist 3x größer, Berlin ist fast 4x größer) sind erschwingliche Immobilien in fast jedem Stadtteil kleiner als 100 m². Nur in Sossenheim gibt es mit 107 m² etwas größere erschwingliche Immobilien. Von dort pendelt man etwa 10 km in die Innenstadt. Im benachbarten Wiesbaden erhält man im Schnitt mehr Wohnfläche.

Quelle: Europace, Institut der deutschen Wirtschaft, 2021