Erschwinglichkeit | Top Metropolen

  • Das Investitionsvolumen für ein Eigenheim liegt im Schnitt bei 354.000 €. Das entspricht 7,4 Jahreshaushaltseinkommen (netto). Immobilien, deren Kaufpreis dem durchschnittlichen Investitionsvolumen entspricht, gelten als erschwinglich.
  • In den Metropolen gibt es bei der Flächenerschwinglichkeit relativ große Unterschiede. So sind erschwingliche Immobilien in Berlin (90 m²) und Köln (92 m²) fast doppelt so groß wie in München (49 m²).