Wer plant den Kauf einer selbstgenutzten Wohnimmobilie?

  • Ein Viertel der Mieter möchte trotz unsicherer Lage durch die Corona-Pandemie noch Immobilieneigentum erwerben.
  • Im Vergleich zu 2019 ist der Anteil der Mieter unter 50 Jahren, die Eigentum erwerben möchten, von 31 Prozent auf 24 Prozent gefallen.
  • Die grundsätzlich weiterhin hohe Attraktivität eines Immobilienkaufs zeigt sich darin, dass zwei Drittel der Bevölkerung Immobilieneigentum als lohnenswerte Investition ansehen. Zudem werden die niedrigen Zinsen positiv bewertet und es gibt eine hohe Bereitschaft sich für Wohneigentum finanziell stark oder sehr stark einzuschränken.
  • Unter den Mietern bis 30 Jahren gibt es mit fast einem Drittel den höchsten Anteil derer, die Wohneigentum realisieren möchten (größtenteils zu einem späteren Zeitpunkt). Im Vergleich zu 2019 ist der Anteil fast gleich geblieben. Der Rückgang unter den 31- bis 40-Jährigen ist am stärksten.
  • Mit einem höheren Monatsnettoeinkommen steigt auch der Anteil der Mieter, die Kauf- oder Baupläne haben.